„Wir lernen leben“ – Winterfreizeit 2015

Die diesjährige Winterfreizeit verbrachten wir 3 Tage lang im „Herborner Haus“ in Gusternhain. Das diesjährige Motto war „Kochen“.
Pünktlich zum Freizeitbeginn hatte es ordentlich geschneit, denn wir wollten natürlich nicht auf eine Schneeballschlacht verzichten. Das gehört zu einer Winterfreizeit unbedingt dazu. Unsere Betreuer haben uns dann das Thema erläutert. Wir durften das ganze Wochenende unsere Verpflegung selbst zubereiten. Von Rühreieren zum Frühstück, Nudeln mit Tomatensoße oder Carbonarasoße, Salat und Grießbrei zum Mittagessen, Kartoffel- und Nudelsalat mit Schnitzel bis hin zu Tomatenreis mit Cevapici und Gemüseauflauf und zum Nachtisch Milchreis, war eine große Auswahl an Rezepten eingeplant.
Unter Anleitung von unseren Betreuern kochten wir mehrere leckere Gerichte, die man einfach zuhause nachkochen kann. Gemüseschnippeln, Salat putzen, die richtigen Mengen kalkulieren…. Wie sieht eigentlich Broccoli aus? Was muss ich denn machen, damit ich leckere, knusprige Schnitzel aus der Pfanne holen kann? Wie lange koche ich ein Ei? Wie putzt man den Salat? Fragen über Fragen…. Vieles haben wir gelernt und viele weitere leckere Sachen gekocht, ohne dabei direkt die Küche zu verwüsten.…. Wir verhungern nicht!
Aber die Freizeitaktionen kamen auch nicht zu kurz. Zwischen Kochen und Essen hatten wir genug Zeit für Schneeballschlacht, Modellbau oder einfach mal abhängen. Abends haben wir lustige Spiele gespielt, oder Zaubertricks vorgeführt. Am Sonntag haben uns unsere Eltern um 15 Uhr wieder abgeholt. Uns und unseren Betreuern hat es wieder super gut gefallen und wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Winterfreizeit.

  • 01-Winterfreizeit
  • 02-Winterfreizeit
  • 03-Winterfreizeit
  • 04-Winterfreizeit
  • 05-Winterfreizeit
  • 06-Winterfreizeit
  • 07-Winterfreizeit
  • 08-Winterfreizeit
  • 09-Winterfreizeit
  • 10-Winterfreizeit
  • 11-Winterfreizeit
  • 12-Winterfreizeit
  • 13-Winterfreizeit
  • 14-Winterfreizeit
  • 15-Winterfreizeit