Am Samstag, den 12.02.2011 hatten wir eine Firmgruppe aus dem pastoralen Raum Dillenburg zu Gast. Die Jugendlichen sollten sich im Zuge ihres Firmunterrichtes über soziales Engagement in der Gegend informieren.

Auf Anfrage von Maria Horsel hatten sich die Betreuer und einige der älteren Jugendlichen ein Programm ausgedacht, bei denen die Aufgaben des THW deutlich wurden. Dieses bestand aus einer kurzer Einführung mit einer Präsentation und einem Film über Aufbau und Struktur des THW, sowie einer Führung durch die Liegenschaft und die Fahrzeughalle. Als Highlight konnten die Jugendlichen dann zusammen mit der Jugendgruppe zwei mögliche Arten eines Trümmerstegs bauen. Neben der herkömmlichen Variante aus Rundhölzern und Bohlen wurde zudem ein Steg mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS) gebaut. Bei diesen Aufgaben lernten die Firmlinge, dass es im Einsatzfall nicht nur auf den Einzelnen ankommt, sondern dass vor allem Teamfähigkeit und Zusammenhalt der Gruppe erforderlich sind um die Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen für ihre Aufmerksamkeit und Begeisterung und würden uns freuen, den Einen oder Anderen auch bei unseren nächsten Diensten begrüßen zu dürfen.

  • IMGQ0086
  • IMGQ0094
  • IMGQ0101
  • IMGQ0122
  • IMGQ0136
  • IMGQ0140
  • IMGQ0144
  • IMGQ0153
  • presse2011021
  • presse_20110215