Ganz nach dem Motto "Gemeinsam 2011" waren wir zusammen mit ca. 60 Jugendfeuerwehrgruppen und einer Gruppe der Malteser Jugend am Aartalsee zum Zelten. Müde und platt, aber völlig glücklich und zufrieden sind wir nun wieder daheim.

Fünf Tage Spiel, Sport und Action bei super Wetter und bester Laune liegen hinter uns, und wir wollen keine Sekunde davon missen. Insgesamt über 100 Einzelveranstaltungen wie Sportturniere, Besichtigungen, Workshops und Fun-Aktionen sowie viele Abendveranstaltungen und ein Abschlussfeuerwerk konnten die über 800 Jugendlichen buchen bzw. erleben.

Unsere Beiträge zum gemeinsamen Zeltlager haben wir natürlich auch geleistet. Schon seit Monaten haben unsere Betreuer an Besprechungen und Planungssitzungen teilgenommen und auch den Bereich "Freizeit" federführend geplant. Während dem Zeltlager haben wir mehrmals die Essensausgabe unterstützt, beim Auf- und Abbau des Großzeltes haben wir tatkräftig angepackt und sogar dafür am Vortag und auch am Tag nach dem Zeltlager mit 3 Leuten Urlaub genommen um zu helfen.
Zweimal haben wir unseren Floßbau-Workshop für die anderen Teilnehmer angeboten - gnadenlos überbucht waren wir, so groß war die Nachfrage. Auch unser Knigge-Workshop kam gut an, den wir zweimal abgehalten haben. Auch eine Station bei der Lagerolympiade haben wir angeboten.
Leider mussten wir unsere große Abschluss- bzw. Gemeinschaftsaktion wegen einem Sommergewitter und etwas Regen abbrechen. Nichts desto trotz haben wir das lange geplante und ausführlich vorbereitete Feuerwerk noch gezündet. Wir hatten extra dafür ein überdimensionales Floß gebaut, von dem wir das Feuerwerk mitten im See abschießen wollten. Zum Glück haben wir uns kurzer Hand und knapp vor dem Beginn der Aktion noch umentschieden und haben das 7 minütige Raketen-Spektakel vom Ufer abgefeuert. Bei diesem Wetter war uns das sicherer! 
Ursprünglich sollte noch eine riesige Menschen-/Lichterkette gebildet werden. Eigens dafür haben wir den knapp 5 Kilometer langen Rundweg um den Aartalsee mit Kreide verziert mit ca. 830 durchnummerierten Markierungen. Hier sollten sich alle Lagerteilnehmer aufstellen, jeder an seine ausgeloste Markierung, ausgestattet mit Knicklichtern um die Handgelenke. Durch diese Riesenmenschenkette sollten dann Leuchtbälle und Blaulichter rund um den See gereicht werden die dann zum Abschluss in das Feuerwerk "münden".

Wir wollen uns bedanken bei allen Teilnehmern des Zeltlagers, aber auch ganz besonders bei dem Team um den Kreisbrandinspektor Rupert Heege und dem Kreisjugendfeuerwehrwart Steffen Zell. Wir waren sehr gerne dabei und machen bestimmt wieder mit wenn es heisst "Gemeinsam 2014".

DANKE FÜR DIE SCHÖNE ZEIT!!!

www.gemeinsam-2011.de

 

  • IMGQ1246
  • IMGQ1262
  • IMGQ1283
  • IMGQ1288
  • IMGQ1290
  • IMGQ1294
  • IMGQ1303
  • IMGQ1313
  • IMGQ1315
  • IMGQ1321
  • IMGQ1340
  • IMGQ1346
  • IMGQ1351
  • IMGQ1363
  • IMGQ1392
  • IMGQ1429
  • IMGQ1446
  • IMGQ1451
  • IMGQ1454
  • IMGQ1458
  • IMGQ1460
  • IMGQ1466
  • IMGQ1472
  • ldk-lager01
  • ldk-lager02
  • ldk-lager03
  • ldk-lager04
  • ldk-lager05
  • ldk-lager06
  • ldk-lager07
  • ldk-lager08
  • ldk-lager09
  • ldk-lager10
  • ldk-lager11

Infobox

Unsere Jugendgruppe trifft sich im Normalfall 14-tägig samstags um 14 Uhr. Die genauen Termine kannst du in der Rubrik Dienstplan nachlesen. Wir würden uns freuen, wenn du mal bei uns vorbei schaust.

Nächster Dienst

Spiele-Nachmittag

02.12.2017 - 14:00 Uhr

Noch

Anmeldung

Statistik

Heute209
Gestern321
Diese Woche1102
Diesen Monat5959
Gesamt262788

Visitor Info

  • IP: 54.162.250.227
  • Browser: Unknown
  • Browser Version:
  • Operating System: Unknown

Gerade online

9
Online

Donnerstag, 23. November 2017 12:20

Zufallsbild

18.JPG

Auszeichnungen

THW-Homepagewettbewerb 2010 Gold

 Besucher-Award Platz 4